Film & Postproduktion

Renderzeit ist verlorene Zeit. Durch Clesk kann parallel an anderen Projekten weitergearbeitet werden. Und das mit dem Laptop, auch von unterwegs.

Orangefarbene Rakete welche das schneller Rendern durch Clesk Cloud Desktops symbolisiert.

Vom Leid des Videoschnitts

Editing, Effekte und Grading zwingen einen Computer schnell zu Lags oder Framedrops. Auch Proxies sind nicht immer möglich. Rendern bedeutet volle Auslastung. Mit Clesk steht die nötige Rechenleistung durch die Cloud immer zur Verfügung. Selbst Renderings können ausgelagert werden, sodass an einem anderen Projekt weitergemacht werden kann.

Das bietet Clesk

Mit Clesk lässt sich 4k-Videoschnitt sogar von einem Chromebook aus betreiben. Durch virtuelle Cloud Desktops die ihre Leistung nach Bedarf anpassen, herscht völlige Flexibilität und Ortsungebundenheit. Auch auf regelmäßig hohe Kosten für Upgrades oder ganze Workstations kann in Zukunft verzichtet werden.

Orangefarbener Textmarker mit Clesk Cloud Desktop Schriftzug als Symbol dafür, dass sichtbar gemacht wird, was Clesk Cloud Desktops im Bereich Film und Postproduktion bieten.
Orangefarbener Laptop mit Clesk Schriftzug als Symbol dafür, dass Videobearbeitung auch an einem Laptop von überall aus betrieben werden kann.

Videoschnitt einfach unterwegs

Filmproduktion ist oft mit viel Stress verbunden. Wer dann noch unterwegs ist, muss sich auf sein Equipment verlassen können. Mit Clesk können Postproduktionsaufgaben von überall wahrgenommen werden. Hotelzimmer, Co-Workingspace, On-Set oder im Kofferraum. Das Studio reist immer mit.